beGLOSS TALKUM POWDER - ausverkauft - Mitte August Lieferbar

beGLOSS TALKUM POWDER - ausverkauft - Mitte August Lieferbar

beGLOSS TALKUM POWDER - 120 Gramm Dose - Latex Puder - Anziehhilfe und für die Aufbewahrung von Latex- und Gummikleidung.


12,90 €
(100 Gramm / 10,75 €)

Latex Professionell einlagern.
Sie Lieben ihr Latex; dann benutze Sie beGLOSS Talkum Powder!
Sie besitzen Latex Kleidung? Oder möchten Ihre Latex-Bekleidung langzeitig Einlagern oder nur zu ganz besonderen Anlässen oder Events Ihre Latex-Kleidung tragen?
 
beGLOSS Talkum-Puder ist dafür ideal geeignet und dafür speziell entwickelt worden.

Das pharmazeutische Talkum-Puder ist sehr hochwertig und frei von Zusatzstoffen, die das Latex beschädigen können. Bei der Langzeiteinlagerung ist dies enorm wichtig, da sich beGLOSS Talkum-Puder direkt mit der Latex-Oberfläche verbindet und mögliche Schadstoffe im Laufe der Zeit die Struktur des hochwertigen Material angreifen bzw. auflösen könnten. Deshalb empfehlen wir keine herkömmlichen Haushalts-/Industrie-Puder zu benutzen; da diese Produkte nicht dafür entwickelt wurden bzw. deren Funktion für Latex nicht optimiert wurden.
 
Wie wird die Latexkleidung mit beGLOSS Talkum-Puder eingelagert ? - Ganz einfach !
Wichtig hierbei zu beachten: 
1. Waschen Sie ihre Latexkleidung sehr gründlich durch.
2. Lassen sie Ihre Latexkleidung trocken. Sie muss komplett getrocknet sein.
3. Trockene Kleidung einpudern. 
4. Lagern Sie die frisch eingepuderte Latex-Kleidung in einem atmungsaktiven Kleidersack.

Dem beGLOSS Talkum Powder ausschließlich auf trockener Latex-Kleidung anwenden.
 
beGLOSS Talkum Puder Anwendung:
Am Besten geeignet ist ein grosser Beutel oder Sack. Legen sie Ihre komplett trockenes Latex-Kleidungsstück in den Beutel, anschliessende geben sie  1 - 2 Teelöffel beGLOSS Talkum Powder hinein. Beutel verschliessen und kräftig schütteln.
Latex-Kleidungstück auf Links drehen und die Anwendung wiederholen. Das beGLOSS Talkum Puder hat sich auf dem Latex verteilt und ist nun für die Einlagerung perfekt vorbereitet.
 
Einlagerung:
Wir empfehlen das frisch eingepuderte Latex in einem atmungsaktiven Kleidersack einzulagern. Ideal bei kleineren Latex-Teilen ist "Butterbrotpapier" zu nehmen.
Achten sie drauf das Latex / Accessoires (z.B. Metallösen, Reisverschlüsse Nieten etc.) extra geschützt werden sollten (z.B. Butterbrotpapier)
Das Latex sollte lichtgeschützt und in trockenen, bei normal temperierten Räumen gelagert werden.
Bei der Einlagerung ausserdem darauf, gerade bei grossen & schweren Latex-Outits, dass diese hängend gelagert werden sollten, damit keine Knickstellen oder kleine Risse und Sprödigkeit entstehen.
Unsere Empfehlung bei farbigen - insbesondere bei weißem - Latex: dieses separat einzulagern, damit keine Verfärbungen auf anderem Latex zurückbleiben. 
Gegebenenfalls mit einem Papierbogen schützen. Verfärbungen oder Flecken lassen sich später nicht mehr entfernen.
 
 

Latex-Puder - dient auch als Latex-Anziehhilfe 
Einige Latexliebhaber bevorzugen Puder. Es ist mit eine der ältesten und einfachsten Möglichkeiten die Latex-Bekleidung anzuziehen. beGLOSS Talkum Puder wird ganz einfach auf der Innenseite der trockenen Latexkleidung verteilt.
Beispiel: Bei einem Latex-Catsuit werden alle Reißverschlüsse geschlossen. Geben Sie 1 - 2 Teelöffel beGLOSS Talkum Power in den Catsuit. Halten Sie die Ärmel & Hosenbeine geschlossen schüttelt den Catsuit durch. Das 
beGLOSS Talkum Puder verteilt sich innen.

 
Die Latex-Bekleidung ist nun für die Anziehen vorbereitet.

Wichtig und empfehlenswert: 
 
  • Befreien Sie Ihren Körper von scharfkantigen Gegenständen wie Schmuck, Uhren, Piercings oder Ringe
  • Der Körper sollte absolut frei von Öl-, Body-Lotions, Hautcremes oder Parfum sein. Da diese Produkte bzw. Inhaltsstoffe ihr Latex schädigen können.
  • Ihr Körper sollte absolut trocken sein und nicht verschwitzt; da die Gleit-Eigenschaften der Puder-Beschichtung extrem beeinträchtigt werden.
  • Anschließend das Latex vorsichtig anziehen. Lassen Sie sich dafür Zeit.
 
 
Vorsichtsmaßnahmen beim Anziehen:
  • Keine scharfkantigen Gegenstände oder lange Fingernägeln beim Anziehen verwenden. (Vermeidung von Beschädigungen z.B. Rissbildung.) Wir empfehlen bei lange Fingernägeln z.B. Handschuhe zu tragen.
  • Lassen Sie sich beim Anziehen Zeit. Streifen sie die Latex-Kleidung vorsichtig über. Greifen sie niemals mit den Fingernägeln in das Latex-Materieal. Benutzen sie immer ihre Fingerkuppen.
  • Empfehlenswert: Bei Latex-Catsuits achten Sie bitte darauf dass der Latex-Catsuit beim Anziehen richtig ausgerichtet ist. Ziehen sie den Anzug erst bis in den Schritt, dann schlüpfen Sie mit den Arme nach. Richten den Latex-Catsuit aus und schliessen langsam den Reisverschluss. 
  • Vermeiden Sie bei der Anprobe Stretch-Bewegungen
  • Geben Sie sich und der Latexkeidung Zeit, sich anzupassen.
 
 
Latex-Puder (Nachteile):
  • Staubt & lässt sich schlecht von anderen Textilen entfernen.
  • Bei eingepuderter und getragenem Latex kann der Schweiss das Puder an den Öffnungen nach aussen tragen.
 
Empfehlung:
  • Latex Anziehe-Hilfe-Tipp:  Probieren Sie auch mal die Latexanziehhilfe beGLOSS Easy Glide


Copyright by beGLOSS.com 

Alle Texte, Bilder und weiter hier veröffentlichten Informationen unterliegen dem Urheberrecht des Anbieters, soweit nicht Urheberrechte Dritter bestehen. In jedem Fall ist eine Vervielfältigung, Verbreitung oder öffentliche Wiedergabe ausschließlich im Falle einer widerruflichen und nicht übertragbaren Zustimmung des Anbieters nicht gestattet.


 


 

Zahlen Sie bequem per

  • PayPal
  • Visa
  • American Express
  • Mastercard
  • Sofortüberweisung
  • Nachnahme

Wir versenden Weltweit

World Wide Shipping

&
beGLOSS Distributors

Nach oben